Wo soll’s denn hingehen?

Gibt es ein Ziel???

Klares, NEIN!

Hauptsächlich wird in der Zeit der Weg das Ziel sein!
Eine "Grobplanung" möchte ich allerdings doch haben, um meine Packlisten entsprechend anzupassen, die richtigen Karten fürs Navi mitzunehmen, etc.

Aktuell möchte ich gerne an der US Ostküste (vermutlich NY) starten. Nach einem kleinen Schlenker zu den Niagara Falls, geht es dann südwärts an der Küste entlang über South Carolina nach Florida, über Orlando rüber an den Golf von Mexiko und da Richtung New Orleans. Von da aus durch Texas, New Mexico und Arizona nach Las Vegas.

Das ist ein prima Ausgangspunkt um die Sehenswürdigkeiten des Westens zu erkunden, wie z.B. Grand Canyon, Death Valley, Yosemite und Yellowstone National Parks, Reno, Lake Tahoe... bis hin zu Seattle (ggf. sogar Vancouver), San Francisco und dann zurück in Richtung Los Angeles, San Diego.

Dann über die mexikanische Grenze auf die Baja California (lange verweilen!), eventuell quer durch Mexiko in Richtung Yukatan (etwas Cenoten Tauchen)... und dann verließen ihn die Ideen...
Irgendwie... vielleich in Anlehnung an die Panamericana (?) bis Panama wieder zum Tauchen...

Mal schauen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.